Plastikfreie Haarkur selber machen

  • von
Plastikfreie Haarkur selber machen

hier findest du eine tolle Anleitung, wie du deine plastikfreies Haarkur selber machen kannst

1 DIY-Haarkur für trockenes Haar  

Was du alles brauchst:

  • 1 Avocado
  • 2EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft

So funktioniert’s:

Einfach das Fruchtfleisch der gereiften Avocado von Schale und Kern entfernen und zerkleinern. Das Olivenöl und den Zitronensaft zum Fruchtfleisch hinzugeben und alles gut miteinander vermengen.

Anwendung:

Massiert die selbstgemachte Haarmaske in eure Längen ein und lasst dabei den Ansatz und die Kopfhaut aus. Umwickelt die Längen mit Frischhaltefolie und lasst die Kur circa 10 Minuten einwirken.

Anschließend entfernt ihr die Frischhaltefolie und übergießt euer Haar mit lauwarmem Wasser. Den Rest der DIY-Haarmaske wascht ihr mit eurem Shampoo aus.

2 Für zu Spliss neigendem Haar  

Was du alles brauchst:

  • 1 reife Banane
  • 2 – 3 Tropfen Mandelöl

So funktioniert’s:

Es gibt wahrscheinlich kaum eine Haarmaske, die sich schneller selber machen lässt. Ihr müsst lediglich die Banane mit einer Gabel zerkleinern, das Mandelöl hinzugeben und beides zu einer Masse vermengen. Fertig ist eure Haarkur zum selber machen.

Anwendung:

Massiert die Maske in eure Haarspitzen ein, lasst sie für ein paar Minuten einwirken und spült sie danach gründlich wieder aus

Schau passend zu plastikfreie Haarkur selber machen gerne bei unserem selbstgemachten plastikfreien Shampoo vorbei.

Alle Produkte, die du dafür brauchst, um deine palstikfreie Gesichtscremes selber zu machen findest du hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.